Alle Artikel

Weinverkauf / Öffnungszeiten

Öffnungszeiten für den Weinverkauf festzulegen, ist als kleiner Familienbetrieb mehr als schwierig. Hier arbeitet jeder überall mit, wenn er gerade eine Hand frei hat. Deshalb ist es nicht immer ganz einfach, rund um die Uhr im Weingut zu sein. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns: 02675-412 – in dringenden Fällen: 0151-42329842… Weiterlesen

Jahrgangspräsentation 2021

Da sich alles ja gerade ein wenig entspannt, würden wir gerne unsere Jahrgangspräsentation nachholen. Am 10. Juli 2021 planen wir von 10-18 Uhr unsere neue Kollektion vorzustellen. Um das Ganze etwas zu entzerren bieten wir 2-stündige Zeitfenster zum Verweilen an. Da die Teilnehmerzahl beschränkt sein wird, ist eine Anmeldung dringend erforderlich. Gerne unter 02675-412 oder info@weingut-franzen.de… Weiterlesen

FLASCHENPOST 2021

Liebe Weinfreunde,einmal alles auf Anfang – bitte. Wir blenden für einen Moment lang die Situation um uns herum aus. Vergessen, was für ein Jahr nun hinter uns liegt. Denken nicht daran, was noch kommen mag. Wir starten von Neu. Von vorne, von Anfang an. Ganz wie der Frühling. Wir wachen aus unserem Winterschlaf auf. Strecken Arme und Beine weit aus. Räkeln uns im wärmenden Sonnenlicht. Und konzentrieren uns auf einen Neuanfang. Wir starten mit dem Frühling in das neue Jahr. Geben uns allen eine neue Chance. Hoffen darauf, dass dieses Jahr ein entspannteres wird. Wir schauen der Natur beim… Weiterlesen

GEREIFTE WEINE

Liebe Weinfreunde, keine andere Entwicklung steht so unverwechselbar für die Entfaltung durch Geduld, Zeit und Ruhe, wie die Reise der Raupe hin zum wunderschönen Schmetterling. Genau diese Reise wünschen wir unseren Weinen. Wenn der Jahrgang frisch gefüllt wird, sind Aufregung und Erwartung unsere größten Begleiter. Jeden Tag aufs Neue verkosten wir und beobachten die Veränderung. Manchmal kommt es vor, dass ein Wein so viel mehr verspricht, als er gerade im Moment zeigt. Er ist zurückhaltend und zeigt sich noch nicht von seiner wunderschönen, bunten Seite. Er ist wie die Raupe, am Anfang ihrer Reise. Genau von solchen Weinen konnten wir… Weiterlesen

Schokokuchen ohne schlechtes Gewissen

3 Eier85g Dinkelmehl30 g Kakao75 g Kokosblütenzucker190 g Apfelmus½ TL Natron2 TL BackpulverPrise Salzje nach Belieben: 70%ige Schokoglasur, Früchte oder Nüsse zum Verzieren Eier mit Zucker schaumig schlagen. Mehl, Kakao, Backpulver, Salz, Apfelmus und Natron dazu geben. Teig in eine gefettete Form füllen und maximal 20 Minuten bei 150 Grad Umluft backen. Nach Wunsch mit Schokoglasur übergießen und mit Früchten/Nüssen verzieren… Weiterlesen

Sterneberg

Sterneberg – Tief verwurzelt… Verbunden, nah, gemeinschaftlich, einheimisch, bodenständig, füreinander, verwurzelt.Jedes einzelne Wort trifft auf uns zu.Jedes einzelne auch auf unsere Weinberge.Was uns verbindet, ist die Tradition. Der Weinbau ist das Vermächtnis unserer Familien. Auch wenn die Stilistik und die Philosophie sich über Generationen weiterentwickelt hat, blieb eine Vorgehensweise immer die gleiche. Das traditionelle Moselherz wird an jedem unserer 35.000 Einzelpfahlstöcke gebunden. Auch wenn es heute viele andere Reberziehungen gibt, die leichter von der Hand gehen – bleibt die alte Methode hier völlig zurecht zeitgemäß. Besonders im Steilstlagenweinbau, wo Weinberge nur durch Trockenmauern urbar gemacht werden konnten, zählt jeder Meter. Weiterlesen

Weihnachtspost

Liebe Weinfreunde,was waren Ihre guten Vorsätze für 2020? Mehr Bewegung, mehr auf die Gesundheit achten, mehr Zeit mit der Familie? Hatten Sie einen Wunsch, den Sie sich erfüllen wollten? War es eine ferne Reise, eine kleine Auszeit oder sogar eine größere Veränderung? Viele Menschen, die uns in diesem Jahr begegnet sind, waren traurig und enttäuscht. Einige nannten 2020 ein verlorenes Jahr. Aber: „Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir.“ sagte der kleine Prinz. Also lassen Sie uns nicht an das Verlorene in diesem Jahr… Weiterlesen

Feiertags-Stuten

250 ml Milch 100 g Butter 500 g Weizenmehl (550 oder 405) 1 Würfel frische Hefe 2 EL Zucker ½ TL Salz 1 Ei z.B. 100-200 g Rosinen, getrocknete Äpfel, Cranberries, … Die Milch mit der Butter erwärmen. Das Mehl in eine Rührschüssel geben und die Hefe darauf zerbröseln. Die warme Milch, sowie die restlichen Zutaten (bis auf die Trockenfrüchte) dazu geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Nun die Rosinen oder anderes Trockenobst dazu geben und nochmal durchkneten. Zugedeckt, an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen. Teig… Weiterlesen

Bremmer Calmont GG ist da

Wenn wir gefragt werden, was das Schönste an unserem Beruf ist, lautet die Antwort immer klar und deutlich, dass jedes Jahr eine neue Herausforderung ist. Keines ist gleich und Keines ist einfach. Aber alle auf ihre Weise einzigartig und schön. Und genau so sind unsere Weine. Mal läuft die Gärung flüssig und manchmal gerät sie ins Stocken. Wir möchten die Rieslinge im Keller dabei nur begleiten und nicht eingreifen. Und so kommt es schon mal vor, dass ein Wein einfach mehr Zeit benötigt, als ein anderer. Deshalb gönnen wir dem Neefer Frauenberg Großen Gewächs noch ein wenig mehr Ruhe. Das… Weiterlesen

Wir im SWR

Diesen Sommer entdecken wir die Schönheit unserer Heimat wieder! So wie Angelina und Kilian – die haben eine traumhafte Aussicht an ihrem Arbeitsplatz! Wo ist euer Lieblingsplatz an der Mosel? Die Mosel – Ein sagenhaftes Land… Weiterlesen